Hatice Akyün, Autorin und Journalistin

Donnerstag 22. November | 19.30 Uhr
Eintritt frei | Bitte Anmeldung | Im Rahmen der Willkommenswoche Heilbronn-Franken

Hatice Akyün geht den Dingen auf den Grund.
Von Wutausbrüchen und Liebeserklärungen

Ihre Erzählungen rufen auf zu einem toleranten Miteinander. Hatice Akyün ist Autorin, Journalistin und Moderatorin und zählt zu den wichtigsten Impulsgebern in der deutschen Integrationsdebatte. Mit ihren kritischen Reportagen unter anderem für Der Spiegel, Die Zeit, Der Tagesspiegel, taz, stern und Emma hat sie sich großes Renommee erworben. Sie steht glaubwürdig für gesellschaftspolitisch relevante Themen rund um das Thema Integration und Diversität. Hatice Akyün spiegelt die Lebensrealität einer ganzen Generation von „Gastarbeiterkindern“ auf der Suche nach ihrer eigenen Identität wider und das mit Witz, Charme und Selbstironie.

 

 

Diese Veranstaltung wird getragen von der Stiftung Würth 

    

 

<< Zurück zur Übersicht

Achtsam Leben

Rückblick

auf unsere bisherigen Veranstaltungen

zum Veranstaltungsrückblick >>


Anmeldung und Ticket-Reservierungen:

Kulturhaus Würth
Schnurgasse 8
Künzelsau
T: 07940 / 15-4040
per E-Mail


Öffnungszeiten:

Neue Öffnungszeiten ab 2018:

Di-Do 11:00 – 18:00 Uhr
Fr 11:00 – 16:00 Uhr
Sa 10:00 – 14:00 Uhr

Sowie zu den Veranstaltungen

 

      

Das Kulturhaus Würth wird getragen von der Adolf Würth GmbH & Co. KG


Wir nutzen eigene oder Cookies Dritter um Ihre Surferfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unseres Angebots gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung derer zustimmen.  Akzeptieren  Weitere Informationen