Stefanie Ritzmann & Beate Rygiert: „Weglaufen? Geht nicht!“

Freitag, 8. Juni 2018 | 20 Uhr
Eintritt frei | Bitte anmelden

Stefanie Ritzmann kam 1960 mit starken körperlichen Behinderungen aufgrund des Medikaments Contergan auf die Welt. Fern von ihrer Familie in Heimen und Krankenhäusern aufgewachsen, machte sie gegen alle Widerstände ihren Weg. Trotz ihrer unerfüllten Sehnsucht nach Liebe und Anerkennung vonseiten ihrer Eltern bewahrt sie sich eine große persönliche Stärke gepaart mit einem wunderbaren Sinn für Humor. Unterstützt von Menschen, die ihr Potential erkannten, erkämpfte sie sich ein eigenständiges Leben.

Das Buch erschien im Februar 2018 und enthält ein persönliches Vorwort von Carmen Würth.

<< Zurück zur Übersicht

Rückblick

auf unsere bisherigen Veranstaltungen

zum Veranstaltungsrückblick >>


Anmeldung und Ticket-Reservierungen:

Kulturhaus Würth
Schnurgasse 8
Künzelsau
T: 07940 / 15-4040
per E-Mail


Öffnungszeiten:

Neue Öffnungszeiten ab 2018:

Di-Do 11:00 – 18:00 Uhr
Fr 11:00 – 16:00 Uhr
Sa 10:00 – 14:00 Uhr

Sowie zu den Veranstaltungen

 

      

Das Kulturhaus Würth wird getragen von der Adolf Würth GmbH & Co. KG


Wir nutzen eigene oder Cookies Dritter um Ihre Surferfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unseres Angebots gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung derer zustimmen.  Akzeptieren  Weitere Informationen