Dilek Güngör: Vater und ich

Dienstag 04. Oktober 2022 | 19.00Uhr
Eintritt frei I Ausgebucht – mit Warteliste

Dilek Güngör beschreibt die Annäherung einer Tochter an ihren Vater, der als sogenannter Gastarbeiter in den 70er Jahren aus der Türkei nach Deutschland kam. Sie erzählt von dem Versuch, die Sprachlosigkeit mit Gesten und Handgriffen in der Küche, mit stummem Beieinandersitzen zu überwinden. Dilek Güngör, geb. 1972 in Schwäbisch Gmünd, ist Journalistin und Schriftstellerin. Ihr Roman „Vater und ich“ war für den Deutschen Buchpreis 2021 nominiert.

<< Zurück zur Übersicht

Rückblick

auf unsere bisherigen Veranstaltungen

zum Veranstaltungsrückblick >>


Anmeldung und Ticket-Reservierungen:

Kulturhaus Würth
Schnurgasse 8
Künzelsau
T: 07940 / 15-4040
per E-Mail


Öffnungszeiten:

Neue Öffnungszeiten ab 2018:

Di-Do 11:00 – 18:00 Uhr
Fr 11:00 – 16:00 Uhr
Sa 10:00 – 14:00 Uhr

Sowie zu den Veranstaltungen

 

      

Das Kulturhaus Würth wird getragen von der Adolf Würth GmbH & Co. KG


Wir nutzen eigene oder Cookies Dritter um Ihre Surferfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unseres Angebots gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung derer zustimmen.  Akzeptieren  Weitere Informationen